Quick-Pharma Versandapotheke - Die Quick Pharma Apotheke im Test
Versandapotheke - Online Versandapotheke



Quick Pharma Versandapotheke:
Rabatt bis in Kürze%;
43,37% durschnittliche Ersparnis;
Versandkosten: versandkostenfrei ab 50 €;
Gesamtnote: 2.


Quick-Pharma heißt jetzt Berlinda Versandapotheke (BerlindaVA) - Die Versandapotheke mit dem Hauptstadtbonus


1. Quick-Pharma
Versandapotheke


Hinter der Quick-Pharma Versandapotheke steht die Elefanten Apotheke aus Berlin. Das Sortiment dieser Onlineapotheke ist sehr umfangreich – hier kann man so gut wie alles bestellen, was man auch in einer herkömmlichen Apotheke vor Ort kaufen kann. Ausnahmen sind Kühlartikel sowie Arzneimittel, die der BTM-Verordnung unterliegen – diese werden aus Sicherheitsgründen nicht verschickt. Rezeptbestellungen sind bei Quick-Pharma selbstverständlich auch möglich – allerdings muss man dem Unternehmen dafür aus rechtlichen Gründen das gültige Originalrezept zuschicken (zu diesem Zweck kann man sich übrigens einen Freiumschlag zukommen lassen).


Als Besonderheit gewährt Quick-Pharma bei einer Zahlung per Lastschrift oder Vorauskasse 2% Skonto. Bestellte Artikel werden laut Aussage des Unternehmens innerhalb von 2 Arbeitstagen verschickt (bei einer Zahlung per Vorkasse innerhalb von 2 Arbeitstagen nach Gutschrift des Kaufpreises). Quick-Pharma bietet eine pharmazeutische Beratung per Telefon an (0,14 Euro pro Minute). Eine Kontaktaufnahme per E-Mail ist ebenfalls möglich. Auch die Quick-Pharma Versandapotheke ist im Versandapothekenregister des DIMDI („Deutsches Institut für medizinische Dokumentation und Information“) registriert.


2. Quick-Pharma Versandkosten / Quick-Pharma versandkostenfrei


Innerhalb Deutschlands betragen die Versandkosten bei Quick-Pharma 3,90 Euro, ab 50,- Euro Warenwert liefert Quick-Pharma versandkostenfrei.


Für Pakete von über 31,5 kg Gewicht oder bei Sperrgut fallen abweichende Gebühren an.


Bei Rezeptbestellungen entfallen die Versandkosten grundsätzlich.


3. Quick-Pharma Zahlungsmöglichkeiten


Bei der Quick-Pharma Versandapotheke gibt es folgende Zahlungsmöglichkeiten: Lastschrift, Sofortüberweisung, Vorkasse, Rechnung und Kreditkarte (Visa, MasterCard, American Express).


Tipp: bei einer Zahlung per Lastschrift oder Vorkasse gewährt Quick-Pharma 2% Skonto (ausgenommen sind rezeptpflichtige Medikamente).


4. Quick-Pharma auf Rechnung


Eine Zahlung bei Quick-Pharma auf Rechnung ist möglich (schon ab der ersten Bestellung).


5. Quick-Pharma im Test / Quick-Pharma Preisvergleich


Wir haben die Quick-Pharma Versandapotheke einem ausführlichen Test unterzogen, wobei das Unternehmen durchaus überzeugen konnte. Das Design der Webseite ist relativ schlicht, aber dafür auch übersichtlich. Die Produktgruppen am linken Bildrand lassen sich per Mausklick in weitere Untergruppen aufschlüsseln, wodurch man gezielt nach den passenden Produkten suchen kann. Auch die von uns durchgeführte Testbestellung verlief ohne Probleme (es ist im Rahmen des Bestellvorgangs nicht einmal zwingend nötig, ein persönliches Kundenkonto einzurichten).


Am wichtigsten für potentielle Kunden ist aber sicher die Frage, wie preisgünstig diese Internetapotheke tatsächlich ist – damit Sie sich umständliche Recherchen sparen können, haben wir für Sie einen Quick-Pharma Preisvergleich durchgeführt: Zu diesem Zweck ermittelten wir die Preise von 6 bekannten rezeptfreien Arzneimitteln aus dem Quick-Pharma Sortiment. Dabei konnten wir im Vergleich zu den unabhängigen Preisempfehlungen der Hersteller eine durchschnittliche Preisersparnis von immerhin 43,37 % feststellen (Stand 10.05.2010) – kein Zweifel, Quick-Pharma ist also wirklich eine preisgünstige Onlineapotheke.


Zu den von uns getesteten Arzneimitteln fanden sich bei Quick-Pharma in der Regel ausführliche Informationen (Anwendungsgebiete, Wirkstoffe etc.). Hier gibt es somit nichts zu bemängeln.


Bewertung und Fazit: Etwas schade ist nur, dass die Quick-Pharma Versandapotheke erst ab 50,- Euro Bestellwert versandkostenfrei liefert. Bei vielen anderen Versandapotheken wird schon ab deutlich geringeren Bestellwerten versandkostenfrei geliefert (oft bereits ab 10 bis 20 Euro Warenwert). Wenn man bei Quick-Pharma bestellt, sollte man also darauf achten, dass die günstigen Medikamentenpreise nicht durch die Versandgebühren wieder zunichte gemacht werden.


Gesamtnote: 2




Quick Pharma Versandapotheke:
Rabatt bis in Kürze%;
43,37% durschnittliche Ersparnis;
Versandkosten: versandkostenfrei ab 50 €;
Gesamtnote: 2.
 
© 2009 - 2017 Versandapothekenvergleich.com - Der große Versandapotheken Test Vergleich